Partys 2002

Wie üblich waren wir auch in diesem Jahr viel unterwegs. Beim Kurmbacher Motocamp, am 12.-14.Juli, rückten wir mit Reifenaufziehmaschine an und gaben unser Bestes. Hier überfüllten wir die Burn-Out-Platte und zogen uns im heißen Gummiregen Verbrennungen zu.

Im September zog es uns zum ersten Treffen der OTMF. Wann wir am Samstag das Zeitliche gesegnet haben, konnten wir vor lauter Burn-Romantik nicht mehr sagen. Und die einzigen, die den Abend nicht überstanden, waren unsere Fighter. SHIT HAPPENS! Uwes Bandit ging schon am frühen Abend fest und Beavis richtete sein Heck hin.

Es ging aber auch mal im kleinen Kreis, wie hier an der Talsperre Kriebstein. Unsere Leute aus Mittweida hatten geladen. Für Leib und Seele war bestens gesorgt und am Ende ging es in die angemieteten Hütten.



Nachdem wir schon zur ersten Fighterama in Rheinberg angerückt waren, wollten wir uns die zweite Rama nicht entgehen lassen. Zumal wir dort mit unseren Freunden, den "Streetfighters North-Ireland" richtig gut feiern wollten. Außerdem standen sich auch Leute von uns an ihrem Messestand die Beine in den Bauch. Also wurde ein Bus angemietet um mit Freunden auf der Rama zu feiern.






Außerdem zog es uns noch zu vielen anderen Events. Hier sollten Partys wie Wheels of Fire, in Spielbach, Gottesberg und Schleiz genannt werden.

Und ganz besonders noch "Biker for Kids" in Schneeberg, welches durch unsere tatkräftige Unterstützung ein Erfolg wurde. Es konnten trotz des scheiß Wetters Spenden an die Behindertenwerkstätten übergeben werden. Zum Dank durfte Beavis den Schneeberger Markt einnebeln.